Für unsere II. Mannschaft hat es leider nicht gereicht. Sie unterlagen in Neuaubing beim ungeschlagenen Ligaprimus mit 421,4 (144,7/276,7) : 291,8 (90,2/201,6) und werden nun in den kommenden Wochen versuchen noch den ein oder anderen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt zu ergattern.


Die I. Mannschaft (wir berichteten) hingegen hat sich auf hohem Niveau stabilisiert und wird so ernsthaft ein Wörtchen um die Aufstiegsplätze in der 2. Bundesliga mitreden. Für einen Aufsteiger schlicht Wahnsinn!